Das Wetter versprach nichts Gutes, aber die Männertruppe aus Hildesheim/Hannover wurde fröhlich und guter Dinge in Braunlage vom exklusiven Shuttle abgeholt. Was kratzt einen schon Regen, wenn „Mann“ unter Tage interessante und kuriose Informationen bekommt, um diese dann abschließend bei einem deftigen zweiten Frühstück zu verarbeiten. Entspannt ging es dann im „Oldtable-Mobil“ weiter um die Wagemutigen über die Rappbodetalsperre fliegenderweise zu schicken. Wer es gemütlicher wollte spazierte in schwindelnder Höhe über die Mega-Brücke. Zu guter Letzt landete man beim Harzer Rote Höhenvieh und lies es sich nach persönlichem Kennenlernen bei einem echten Harzer Steakbarbeque schmecken. So sehen schönste Männer-Erinnerungen aus 🙂