Geburtstag und Hochzeitstag mal anders

In den großen Ferien Geburtstag zu haben, war und ist immer mit der Schwierigkeit verbunden, dass viele Freunde und Familienmitglieder im Urlaub sind. Das traf auch in diesem Jahr zu! Da es sich dieses Mal allerdings um meinen 60. Geburtstag und unseren 30. Hochzeitstag handelte, sollte dieser Tag etwas Besonderes sein und von Menschen begleitet werden, mit denen wir den größten Teil unserer Zeit verbringen – mein Praxis-Personal.

Mithilfe der Harzlandung – Frau Roch und Frau Alsleben – ist dieser Wunsch für uns wahr geworden. Bei traumhaftem Wetter wurden wir herzlich am Bahnhof von Herzberg empfangen, der Shuttle brachte uns in den Herzberger Wald und dort haben wir unter fachkundiger Anleitung von Frau Schnibbe Wildkräuter gesammelt. In Bad Lauterberg auf dem Hofgelände vom Restaurant und Cafe Schnibbe wurden die Kräuter von uns zu einem Drei-Gang-Menü mit viel Spaß verarbeitet und dann verspeist. Ein Drehorgelspieler, von der Straße aufgefischt, hat uns zu einem Hochzeitswalzer mit Küchenschürze verholfen. Am Nachmittag erlebten wir dann ein Kontrastprogramm in der Einhornhöhle in Scharzfeld. Eine Höhlenführung der besonderen Art, mit Klangerlebnissen und Besinnlichkeit, kundig unterbreitet von deren Leiterin. Nach den erfrischenden 7 Grad in der Höhle konnten wir an einer liebevoll dekorierten Kaffeetafel im Garten der Höhlen-Baude wieder aufwärmen. Als besondere Überraschung vom Team der Harzlandung gab es noch ein kleines Privatkonzert mit dem Duo Feather & Soul für uns; bei Kaffee und Kuchen ließen wir den Nachmittag ausklingen und wurden dann wieder nach Herzberg zum Zug nach Göttingen gebracht.

Unser Tag wurde von unserem Freund und Fotografen Dietrich Kühne begleitet, wir bedanken uns bei ihm herzlich für die tollen Fotos.

Frau Roch, Frau Alsleben – Ihnen Beiden vielen Dank für einen perfekten Tag

Gisela Gode-Troch und Andreas Troch

Firmen-Glücksreise mit Genuss

Die HARZlandung unter dem Motto „über Tage, unter Tage und auf dem Berg“ war für uns alle ein sehr cooles und vor allem perfekt organisiertes Erlebnis auf allen Ebenen.

Angefangen vom perfekten Start, bei dem es aktiv und sportlich zuging, das fantastische Essen unter freiem Himmel, die aufschlussreiche Führung inkl. Kaffeetrinken unter Tage, die Stadtführung in Goslar bis hin zum gemütlichen und unterhaltsamen Ausklang auf der Alm inkl. Entertainmentprogramm von Ingo. 🙂

Wir waren und sind alle restlos begeistert und freuen uns bereits jetzt schon auf den nächsten Ausflug in den Harz. Ein großes Dankeschön für dieses tolle und unvergessliche Gesamterlebnis an Elke, Jessica und Team von HARZlandung.

Das Team vom Freigeist Hotel

Ja, ich will!

Im Februar erreichte uns der Anruf eines netten jungen Mannes aus Berlin. Er wollte seiner Freundin einen Heiratsantrag machen und hat sich dafür die Kulisse „Harz“ ausgesucht. Es sollte in der Natur, zauberhaft beleuchtet, wild romantisch und in Kombination mit einem kuscheligen Abendessen stattfinden. Verzweifelt wendete er sich an uns, um für seine Liebste alles perfekt zu organisieren. Wir waren selber sehr aufgeregt, da es auch für uns „das erste Mal“ war. Alles musste heimlich und heimelig sein, nichts durfte schief gehen….schließlich ging es um die Frage aller Fragen. Mit dem Waldcafe Forellenhof in Braunlage haben wir einen verlässlichen Partner gefunden. Es war alles perfekt und Sie hat JAAAAAA! gesagt. Wir freuen uns auf weitere Herzensangelegenheiten, die wir im Harz unterstützen können!

Hier die Reaktion des jungen Bräutigams:

Hallo ihr zwei,
Vielen vielen Dank! Es war absolut perfekt! Sie hat absolut nichts gemerkt, die Überraschung war perfekt, eure Vorbereitung und die Dekoration, die Location, die Kerzen, das Herz, die Rose, das Essen, der Sekt, die Blumen, die Herzballons… alles perfekt! 😉 Ihr habt es tatsächlich exakt so getroffen und hingekriegt wie ich es mir vorgestellt hatte! Ihr seid ein tolles Team! 😉

Wir sind noch ziemlich geflashed, haben aber trotzdem schon beschlossen dass die Hochzeit erst nächstes Jahr im Spätsommer stattfinden soll, das würde sonst Zuviel diese Jahr noch mit Baby und so… 🙂  mehr wissen wir aber noch nicht, mal sehen, vielleicht kommen wir auf euch zurück…

Vielen Dank nochmal!

Grüße B.

Glücksreise Quedlinburg

Bei einer Glücksreise weiß nur ein Eingeweihter was bei dieser Reise passiert. Alle anderen Reiseteilnehmer lassen sich auf das Abenteuer ein und vertrauen auf ein unvergleichliches Reisepaket. 9 Frauen aus Osterode haben vertraut und sind nicht enttäuscht worden. Neben dem Besuch einer Käsekuchenmanufaktur, wurde Senf selber hergestellt, geschlemmt und eine Brauerei besucht. Highlight war eine mystische Wanderung zu einem wundersamen Ort.

Ich finde an der Glücksreise gut, dass man nicht weiß wo es hingeht. Die Spannung und der Überraschungseffekt sind super. Und im Vorfeld gibt’s keine Diskussionen wegen der Aktivitäten. Ich war begeistert! – Christiane P.

Das Tolle an der Glücksreise war, dass wir als Gruppe nicht wussten wo es hinging. Als Frau denkt man ja gleich, ups – was muss ich mitnehmen? War aber bestens gelöst; wir bekamen einen Muttizettel. Wir mussten uns um nichts kümmern, jede Mahlzeit, jede Aktivität war geplant. Das war wirklich eine spannende Auszeit vom Alltag. Gerne nochmal wieder. – Heike K.

Ich finde die Glücksreise klasse, weil es wie eine kleine Adventure Tour ist, jedoch mit Komfort. Spannung und Entspannung im Wechsel lassen eine gute Gruppendynamik entstehen. Einfach wunderbar. – Skadi D.

Glück: Günstiger Ausgang eines Ereignisses ohne eigenes Zutun. Reise: Fortbewegung von Personen über eine längere Zeit zu Fuß oder mit Verkehrsmitteln um ein einzelnes Ziel zu erreichen oder mehrere Ort kennenzulernen. Glücksreise: Eine geniale Verbindung. Auch die 4. Glücksreise war ein wunderbares Erlebnis und ich freue mich schon auf die 5. Sehr gern und immer wieder! – Sylvia W.

Unter der Erde und hoch in der Luft

Das Wetter versprach nichts Gutes, aber die Männertruppe aus Hildesheim/Hannover wurde fröhlich und guter Dinge in Braunlage vom exklusiven Shuttle abgeholt. Was kratzt einen schon Regen, wenn „Mann“ unter Tage interessante und kuriose Informationen bekommt, um diese dann abschließend bei einem deftigen zweiten Frühstück zu verarbeiten.

Entspannt ging es dann im „Oldtable-Mobil“ weiter um die Wagemutigen über die Rappbodetalsperre fliegenderweise zu schicken. Wer es gemütlicher wollte spazierte in schwindelnder Höhe über die Mega-Brücke. Zu guter Letzt landete man beim Harzer Rote Höhenvieh und lies es sich nach persönlichem Kennenlernen bei einem echten Harzer Steakbarbeque schmecken. So sehen schönste Männer-Erinnerungen aus.

Betriebsausflug einer anderen Art

Vielen Dank noch einmal für diesen gelungenen Tag. Die Organisation und Betreuung war einfach spitze. Die Aktivitäten waren gut auf die altersgemischte Gruppen (der jüngste 1 ½ Jahre die Älteste 90 Jahre alt) abgestimmt und das Timing von Station zu Station klasse. Und auch aus dem nicht so kuscheligen Wetter wurde z. B. bei unserem Stopp in CLZ das beste gemacht.

Der Start in der Iberger Tropfsteinhöhle war informativ und spannend. Altes Wissen wurde teilw. wieder aufgefrischt (Stalaktiten / Stalagmiten). In CLZ auf dem Sonnenhof gab es dann eine leckere, wärmende Suppe bevor es ans Basteln ging. Natürlich haben wir auch die kleinen Pferde besucht. Nun ging die Reise weiter nach Hahnenklee, wo ein Teil die Kirche besichtigt und ein anderer Teil mit viel Spaß Teamspiele gemacht hat. Danach war es dann Zeit für den Abschluss. Sehr lecker gegessen haben wir in der Marienteichbaude und das mit einer musikalischen Überraschung. Alles in allem einfach klasse! Weiter so. Gerne stehen wir nun noch deutlicher hinter Ihnen und empfehlen Sie gerne weiter.

Dein Gästebucheintrag

    Dein Name*

    E-Mail*

    Nachricht*

    Wenn du möchtest, kannst du gern ein Bild mitschicken:

    Hinweis: Alle mit Sternchen * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

    Wir lieben den Harz, das was wir tun und die damit verbundene Möglichkeit unsere Leidenschaft mit euch teilen zu können. Umso schöner ist es für uns, wenn wir von euren Erfahrungsberichten hören, welche versehen sind mit schönen Erinnerungen und Geschichten, die mit einem Lächeln auf den Lippen erzählt werden.

    Wenn auch du deine Erinnerungen in unserem Gästebuch festhalten möchtest, verfasse deinen Eintrag in dem Formular und schicke gern ein schönes Foto mit. Schon bald wirst dann auch du in unserem Gästebuch stehen. 

    Das Team von HARZlandung freut sich schon auf deinen Gästebucheintrag!